Wir machen mobil - Rolli-Reisen im Eichsfeld

website design software

Aktuell

 

Duderstadt. 12. April 2014. Der NDR hat heute in der Sendung „Nordtour“ über das Tourismusprojekt „Wir machen mobil - Rolli-Reisen im Eichsfeld“ berichtet. Drehorte waren u.a. die Duderstädter Altstadt und der Seeburger See (s. Foto). Reporterin Frigge Mehring und ihr Team waren Ende März zwei Tage mit den Dreharbeiten beschäftigt. Die Sendung Nordtour hatte eine Einschaltquote von 11,5 % im Sendebereich des NDR.

Den Link zur Sendung finden Sie in unserer Mediathek.

 

Duderstadt. Das Projektteam “Rolli-Reisen im Eichsfeld” hat  Flyer mit “Rolliwandertouren” zu vier Sehenswürdigkeiten im Eichsfeld erstellt. Die Flyer haben eine Auflage von jeweils 15 000 Exemplaren und beschreiben Rolliwanderstrecken von Duderstadt:

zum Seeburger See und weiter nach Ebergötzen zur Wilhelm Busch Mühle.

zum Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum auf Gut Herbigshaben.

zur Rhumequelle in Rhumspringe.

zum Grenzlandmuseum in Teistungen und zum Naturschutzgroßprojekt “Grünes Band Eichsfeld-Werratal”

Ebenfalls noch in diesem Jahr sollen die ersten fünf  Rolli-Wanderstrecken mit eigenen Symbolen ausgeschildert werden. Die Projekte werden von der EU- Gemeinschaftsinitiative Leader+ gefördert.

 

Berlin/Duderstadt, 19.06.2012. Das Tourismusprojekt „Wir machen mobil - Rolli-Reisen im Eichsfeld“ ist in Berlin mit dem dritten Preis im Bundeswettbewerb „Menschen und Erfolge“ in der Kategorie „Eigenständige Mobilität fördern“ ausgezeichnet worden.

Als ermutigend und beispielgebend für die ländlichen Räume in Deutschland bezeichnete Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer den Einsatz des Projektteams um Willi Klingebiel, Klaus Riechel, Carsten Basdorf und Christian Zöpfgen. Ziel des Wettbewerbs ist es, beispielhafte Lösungen für Mobilitätsangebote und -dienstleistungen sowie die entsprechende Infrastrukturversorgung in ländlichen Räumen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und zur Nachahmung anzuregen.

In der Begründung der Jury heißt es: “Ländliche Räume für den Tourismus erreichbar machen ist eine wichtige Infrastrukturaufgabe. Und preiswürdig, wenn dabei auch an Behinderte gedacht wird, wie es das Projektteam Rolli-Reisen im Eichsfeld seit inzwischen sieben Jahren tut. Zahlreiche Unterstützer und Sponsoren wurden gewonnen, fast 400 km rollstuhlgeeignete Strecken in der Region wurden zu Ausflugsrouten ausgearbeitet, behindertengerechte Freizeitfahrzeuge und barrierefreie Unterkünfte stehen für die Gäste in Duderstadt und Umgebung bereit. Auch für Familien mit Kindern oder mobilitätseingeschränkte Senioren sind Reisen ins Eichsfeld durch die Angebote attraktiver geworden“.

[Wir über uns] [Das Eichsfeld] [Duderstadt] [Sehenswert i] [Unterkünfte] [Mobilität] [Einkaufen] [Medizinische Versorgung] [Mediathek] [Aktuelles] [Presseschau] [Impressum] [Kontakt]